guerillagirl – user experience designer

guerillagirl's (ux) design journal

John Searle nicht widerlegt! (Maschinen weiterhin dumm)

| 0 comments

Ladies and Gentlemen, große Neuigkeiten aus Berlin: Das Sensemaken hat schon lange gestoppt, scheinbar. Ok, ok, nicht so neu.

Aber: Da wollte ich doch gerade einen sehr halbgaren Kurzartikel über meinen heutigen Nachmittag verfassen, der sich weitgehend mit “Künstlicher Intelligenz”, Robotern und Sprache beschäftigte. Soweit, so gut. Nun, gerade als ich mein doch sehr gefährliches Halbwissen zusammentragen und in die Welt hinausposaunen will, da passiert das Folgende. Und ich sag’s Ihnen: Das ist so dermaßen meta, das gibt’s praktisch gar nicht!

Also *trommelwirbel* da war ich so am schreiben:

[…] Was ich mich allerdings frage, ist: hat er damit John Searle widerlegt?”

Zur Erläuterung: Gemeint sind Luc Steels Forschungsarbeiten zu Intelligenz (der heute unter anderem im HKW zu Gast war) – und vornehmlich Sprache. Genauer gesagt zu Robotern, die ihre eigene Protosprache entwickelten – also im weitesten Sinne semantisch “denken” können, und was macht die doofe Maschine aus John Searle? Sehen Sie selbst:

John SEATTLE!

Ja, gibt es denn sowas?

Das, meine Damen und Herren, ist META. Aber sowas von. Und somit ist Searle, der die (semantische) Intelligenz von Maschinen anzweifelt, nicht widerlegt! HA!

Anbei noch ein paar Fotos & Tweets zum heutigen Nachmittag, so zur allgemeinen Unterhaltung an diesem Samstag Abend.

Der Beweis aus dem Texteditor, im Entwurf:

Hito Steyerl meint: ( I agree!)

Das HKW

Düstere Aussichten?

Bitte ja!

Leave a Reply

Required fields are marked *.